In Mailand entsteht ein vertikaler Wald auf zwei Hochhäusern

In Mailand entsteht ein vertikaler Wald auf zwei Hochhäusern


Das italienische Architekturbüro Boeri Studio (Stefano Boeri, Gianandrea Barreca, Giovanni La Varra) lässt in Mailand ein Hochhaus inklusive eigener Frischluftabrik entstehen. Einmal fertiggestellt, werden die beiden Hochhäuser 900 Bäume von je drei bis neun Metern Höhe beherbergen, die vornehmlich mit Grauwasser der beiden Gebäude, also den Abwässern, die z. B. beim Duschen, Abwaschen oder Wäschewaschen entstehen, bewässert werden. 5.000 Büsche und 11.000 Pflanzen werden den Bäumen Gesellschaft leisten. Die Bauarbeiten an den Gebäuden sind bereits abgeschlossen, Kräne haben begonnen, die ersten Bäume auf ihre Plätze zu heben, angestrebte Fertigstellung ist Ende 2013. ↟

Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung von Boeri Studio.

boeristudio_02_LOW boeristudio_03_LOW boeristudio_01_LOW

mehr über das Projekt auf:

www.stefanoboeriarchitetti.net

oder

www.barrecaelavarra.it

+ There are no comments

Add yours