Fundstück: Paperholm

Fundstück: Paperholm


Bewegte Baumhaus-Miniaturen aus Papier, winzige Plattformen oder schwebende Baumzelte – zwei Jahr entwarf, kreierte, fotografierte und lud Charles Young jeden Tag ein neues Papierobjekt auf seine Projektseite „Paperholm“. Eigentlich sind diese Baumhäuser nur leckere Rosinen inmitten eines fantastisch magischen Müslis, bestehend aus wundersamen Maschinen, minimalistischen Hochhäusern, Windmühlen oder kleinen Häusern auf Vogelbeinen. Als Material benutzte er lediglich 200 g/m3 Aquarellpapier und PVA Kleber. Seine erste Ausstellung wird im Herbst 2016 stattfinden.

Schaut euch auch das Video unter den Baumhäusern an, da bekommt ihr einen Eindruck einer seiner belebten Kleinstädte.

713b95c9-0a88-4ce6-8ebe-8d67f712987b

0d40a918-200b-4b45-8343-9539c88b2a13

fbb5fc8f-4ecb-4ba1-9aa3-ffc57f6b677d

6eeb1609-d3ab-4d29-ad25-d48fa4956bbb

701586ad-401e-4c2d-8c8f-9bec6e0fa7ff

87f0d5eb-3ff6-4c17-8970-ef7de633a3ee

c6f17e5b-26b1-47b4-8d67-605c65c21323

f97424a9-bc7c-46f5-a384-b83508ec4706

8c892389-e128-4522-843f-d044cd252e47

de5a10d5-3ae0-4f16-a3a8-2c923684fbd2

 

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Charles Young

+ There are no comments

Add yours