Das Park Royal in Singapur

Das Park Royal in Singapur


Eine weitere faszinierende Variante von Bäumen auf Häusern statt Häusern auf Bäumen, diesmal in Singapur, ist das Park Royal vom Architekturbüro WOHA.

Der Architekt dazu:

„Gestaltet als Hotel und Bürokomplex in einem Garten, ist das Projekt in der Upper Pickering Street eine Studie nicht nur zu möglichen Formen von Bewahrung der Grünflächen in einem von Hochhäusern geprägten Stadtzentrum, sondern es zeigt auch, wie man diese auf eine architektonisch ansprechende Weise multiplizieren kann, voll integriert und nachhaltig. Gelegen im Zentrum von Singapur, steht das Haus an einer Kreuzung zwischen dem Central Business District und den farbenfrohen Stadtteilen Chinatown und Clarke Quay, gegenüber des Hong Lim Park. Ein konturiertes Podest, passend zur Größe der Straße wurde so gestaltet, daß es effektvolle Plätze, Gärten und Terrassen bietet, die nahtlos in die Innenräume des Gebäudes fliessen. Das Grün des Parks zieht sich am Gebäude hinauf in Form von üppig bepflanzten Aussparungen, Spalten, Schluchten und Wasserfällen, welche gleichzeitig auch die Parkgaragen verstecken und so ein attraktives urbanes Element schaffen.“ Übersetzt aus dem englischen von Christopher Richter.

PARKROYAL 4-2013 PBH 031 PARKROYAL 2-2013 PBH 024 PARKROYAL 7-2013 PBH 009 PARKROYAL 2-2013 PBH 012 ps PARKROYAL 2-2013 PBH 020 PARKROYAL 7-2013 PBH 043

„Designed as a hotel and office in a garden, the project at Upper Pickering Street is a study of how we can not only conserve our greenery in a built-up high-rise city centre but multiply it in a manner that is architecturally striking, integrated and sustainable. Located in central Singapore, the site is at a junction between the CBD and the colorful districts of Chinatown and Clarke Quay, and faces Hong Lim Park. A contoured podium responds to the street scale and is sculpted to form dramatic outdoor plazas, gardens and terraces which flow seamlessly into the interiors. Greenery from the park is drawn up the building in the form of lushly planted openings, crevasses, gullies and waterfalls, which also conceal above ground carparking, thus creating an attractive urban element.“

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von WOHA

+ There are no comments

Add yours